Kugelbahn

Durch alle Altersstufen sind Kugelbahnen ein echter Dauerbrenner. Von den einfachsten Varianten die sich nur die schräge Ebene sowie die Schwerkraft zu Nutze macht, bis zu komplexen Kugelbahnen mit Lift, Kanonen, Wippen, Trampolins und vielen Spezialeffekten mehr. Ebenso sind bei den angebotenen Materialien der Kugelbahnen kaum Grenzen gesetzt.
Seite 1 von 3
Artikel 1 - 24 von 56


Hiervon häufig getagged

Kugelbahn

Vom Kleinkinderklassiker aus massivem Holz, Kunststoffsteckteilen, Karton bis zum Glas ist alles auf dem Markt vertreten. Auch bei der Größe der Kugelbahn gibt es kein Limit, kompakte Modelle für den Tisch, größere Konstruktionen die am Boden zu bespielen sind und das Highlight: Überdimensionale Kugelbahnen die über Waldhänge geführt werden.

Jetzt stellt sich die Frage, welche Kugelbahn ist die richtige? Ganz einfach! Jede ist auf ihre Art die Richtige! Es kommt ganz auf das Alter der Zielgruppe und aber auch darauf an, was bereits zuhause an kompatiblen Spielsachen vorhanden ist. Für Kinder im LEGO® Duplo Fieber ist die Hubelino Kugelbahn eine super Erweiterung. Die Hubelino Bauteile sind kompatibel mit den LEGO® Duplo Steinen. So kann das vorhandene Duplo in die Kugelbahn eingebaut werden. Kinder ab 4 Jahren können so schon einfache und vor allem stabile Bahnen kreieren und fördern so spielerisch Feinmotorik, Kreativität und logisches Denken. Ein weiterer Vorteil an der Hubelino Kugelbahn ist zweifelsfrei, dass auch ältere Kinder ihre vielleicht schon angestaubten LEGO® Duplo Steine wieder bespielen. Und mit den Erweiterungen wie Wippen, Trichter, Weichen, Katapulten liefert die Hubelino Kugelbahn immer wieder neue Möglichkeiten.

Die nächste Stufe in diesem Segment bietet Hubelino mit der Kugelbahn Hubelino pi, diese ist für Kinder ab 8 Jahren empfohlen. Hier handelt es sich um Bahnteile, Träger und Traversen die mit den klassischen LEGO® Steinen kompatibel sind. Es bieten sich damit unzählige Möglichkeiten unterschiedliche Spielwelten miteinander verschmelzen zu lassen. Hubelino pi verlangt mehr Fingerspitzengefühl und logisches Denken als die klassische Hubelino Kugelbahn und ist daher für alle ab 8 Jahren und darüber hinaus geeignet. So kann es leicht passieren, dass auf einmal eine Kugelbahn durch den Dschungel oder durch eine Piratenwelt führt.

Wer es dynamischer und flexibler mag, und auch keine Bausteine zuhause hat, die er in das System integrieren will, der ist mit der fischertechnik DYNAMIC Kugelbahn gut beraten. Kinder ab 7 Jahren können mit den Flexschienen der Kugelbahn rasante Variationen schaffen. Alle fischertechnik DYNAMIC Bausätze sind untereinander kombinierbar und es erschließen sich immer wieder neue Varianten die Stahlkugel durch Loopings, Feuerringe, Steilkurven, Klangkörper, Trichter, Weichen sausen zu lassen.

Wer es filigraner mag und auch mal gerne am Esstisch eine Kugelbahn bauen möchte, dem bietet Ravensburger mit der GraviTrax Kugelbahn das richtige Produkt. Diese Kugelbahn baut auf einer spielplanähnlichen Basis auf, es gibt keine Klemmbausteine, die Bauteile werden aufgelegt oder eingehängt. Für Kinder ab 8 Jahren fordert dies definitiv eine gute Feinmotorik, aber wenn sie den Dreh mal raus haben sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Die Kugelbahn GraviTrax verfügt über viele Erweiterungen, wie z.B. Flip, Jumper, Trampolin, TipTube, Vulkan, die immer wieder neue Bauvariationen ermöglichen. Positiv sollte definitiv noch erwähnt werden, dass die komplette GraviTrax Kugelbahn nach dem Abbau wieder in den Karton verschwindet und im Regal bei den anderen Gesellschaftsspielen kaum Platz wegnimmt. Diese Kugelbahn ist auf jeden Fall für Kinder, wie Erwachsene gleichermaßen geeignet. Aber völlig egal, ob Hubelio, Hubelino pi, Fischertechnik DYNAMIC oder GraviTrax, eines haben alle Kugelbahnen gemein. Es werden stets spielerisch Wahrnehmung, Motorik und kognitive Fähigkeiten gefördert. Logisches Denken, visuelle Wahrnehmung, Raumwahrnehmung, Auge-Hand-Koordination, all das wird während dem Bauen und Bespielen einer Kugelbahn trainiert und verbessert. Und nicht zu vernachlässigen ist, wie stolz der „kleine“ Baumeister nach seiner ruhigen, konzentrierten Arbeit ist, wenn er erfolgreich die Kugel ins Ziel bringt.